Vielfalt bringt's - Das Buch
     
  Das Buch   Diversity Management   Praxisbeispiele   Diversity News   Lexikon   Autoren   Links   Kontakt   Impressum    facebook.com/Vielfaltbringts     
     
 
Vielfalt Illustration Applaus   Praxisbeispiele

In unserem Buch führen wir zu jeder der sechs Kerndimensionen neben den zahlreichen Tipps auch verschiedene Unternehmensbeispiele an. Diese sollen veranschaulichen, wie konkrete Maßnahmen in der Praxis aussehen können und welche Möglichkeiten sich dadurch eröffnet haben.

Praxisbeispiele zu den Kerndimensionen Alter | Menschen mit Behinderung | Geschlecht | Sexuelle Orientierung | Ethnie | Religion

 

Alter

GOLDENAge - E. F. Verlag GmbH
Der E. F. Verlag hat das Thema Alter als einziger Verlag – ohne politischen Hintergrund – zum Hauptzweck gemacht. Bis zu sechsmal jährlich erscheint das Magazin "GOLDENAge – Das Reise & Lifestylemagazin für die besten Jahre". www.goldenage.at

ASEP (Austrian Senior Experts Pool)
Der Verein ASEP, Austrian Senior Experts Pool, besteht aus bereits pensionierten Unternehmern sowie Fach- und Führungskräften aus Wirtschaft und Verwaltung, die ihr Wissen weitergeben, Beratung bzw. auch Management auf Zeit leisten. www.asep.at

Diagnosezentrum Brigittenau
Im "Diagnosezentrum Brigittenau" ist altersgerechtes Arbeiten und eine ausgeglichene Work-Life-Balance Thema. Unter dem Programm "Kinder- und familien- freundliche Arbeitsplätze für alle" ist die Arbeitszeit individuell zwischen 15 bis 40 Stunden frei wählbar. www.winkelbauer.cc

GENERATIONEN_consulting
Christine Kneschar hat das Thema Alter zum Kerngeschäft gemacht. Mit GENERATIONEN_consulting, einem Forschungs- und Beratungsunternehmen, hat sie sich mit ihrem Team auf die Zielgruppe 50plus spezialisiert. www.generationen-consulting.at

K+U
Unter dem Motto "Lehre statt Rente" reagiert die Bäckerei K+U im deutschen Baden-Württemberg auf den Fachkräftemangel und bietet Menschen eine Fachausbildung, die auf dem Arbeitsmarkt sonst schlechte Chancen haben, zumeist MigrantInnen und über 50-Jährige. www.k-und-u.com

nach oben

 

 

Menschen mit Behinderung

Marienapotheke
Die Marienapotheke im 6. Wiener Bezirk beschäftigt mittlerweile den zweiten gehörlosen Lehrling. Die anderen MitarbeiterInnen lernten dafür sogar die Gebärdensprache. www.marienapo.eu

Just for Hair – Bettina Wein
Bettina Wein ist neben ihrer Arbeit im eigenen Salon auch als Mobilfriseurin tätig uns besucht ihre mobilitätseingeschränkten KundInnen zuhause. Auch ihren Salon hat sie adaptiert, so gibt es bspw. ein unterfahrbares Waschbecken für Menschen im Rollstuhl. www.justforhair.at

CareerMoves
Die erste Online-Jobplattform in ganz Europa ermöglicht Menschen mit Behinderung eine chancengleiche Bewerbung. Career Moves will maßgeblich zur Verbesserung der Lebenssituation von Menschen mit Behinderung beitragen und leistet vor allem auch Bewusstseinsarbeit im Bereich Behinderung und Arbeitsmarkt. www.careermoves.at

Comfort4all
Bei Comfort4all setzt man auf leichte und bequeme Benutzbarkeit von Gegenständen und Einrichtungen für alle Menschen und Generationen. Unter anderem werden barrierefreie Speisekarten oder Visitenkarten produziert. www.comfort4all.com

equalizent – Schulungs- und Beratungs GmbH
Für gehörlose und schwerhörende Personen sowie für Menschen mit anderen Behinderungen bietet equalizent Schulungen, Seminare und Kurse, um ihre Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten zu erweitern. Im equalizent gibt es zwei Unternehmenssprachen: Deutsch und ÖGS. www.equalizent.at

nach oben

 

 

Geschlecht

crosslink & company
Das Wiener Kleinunternehmen hat sich auf die Beratung und Begleitung von Frauen mit Migrationshintergrund spezialisiert, bietet betriebliche Sozialarbeit und berufliches Coaching an. www.crosslink.co.at

abz*austria – kompetent für frauen und wirtschaft
Der 1992 gegründete Verein abz*austria berät und begleitet Unternehmen auf der Basis seiner langen Erfahrung im Bereich Gleichstellung von Männern und Frauen und Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben.www.abzaustria.at

Baeckerin Denise
Weniger als Diversity-Beispiel sondern als Rollenmodell soll Denise Pölzelbauer genannt sein. Sie war die jüngste Bäckermeisterin Österreichs und die einzige Frau bislang, die diese Prüfung mit Auszeichnung abgelegt hat. www.baeckerin.at

frauenkraft – Führen ist weiblich
frauenkraft ist eine Beratungs- und Vernetzungs- plattform von Frauen und Unternehmen. Einerseits geht es in den Workshops und der Einzelberatung darum, eine Führungsposition einzunehmen. Gleichzeitig berät frauenkraft auch Unternehmen, die (noch mehr) Frauen in Führungspositionen einsetzen möchten. www.frauenkraft.info

nach oben

 

 

Sexuelle Orientierung

agpro – austrian gay professionals
1998 gegründet, versteht sich agpro – austrian gay professionals als Vereinigung schwuler Unternehmer, Fach- und Führungskräfte. Mit und für die Mitglieder bildet die agpro ein starkes Netzwerk – beruflich wie gesellschaftlich – in Wirtschaft Wissenschaft, Politik und Gesellschaft. www.agpro.at

Queer Business Women
Der unabhängige Verein mit Sitz in Wien dient dem gegenseiten beruflichen, persönlichen, wirtschaftlichen und fachlichen Austausch lesbischer Frauen. www.queer-business-women.at

Buchhandlung Löwenherz
Das Angebot der1993 eröffnete Buchhandlung Löwenherz ist nicht auf schwule Literatur beschränkt, sondern versteht sich als Buchhandlung, in der sich auch Lesben, Bisexuelle und Transgenderpersonen mit Interessen und Wünschen aufg hoben fühlen sollten. www.loewenherz.at

nach oben

 

 

Ethnie

Das Sprachenstudio
Das vom Österreichischen Integrationsfond zertifizierte Sprachenstudio bietet in Zusammenarbeit mit dem AMS und dem WAFF Alphabetisierungs- und Deutsch-Integrationskurse an. www.sprachen-studio.at

UnitCargo
Das von Davor Sertic gegründete Transport- und Logistikunternehmen sieht Diversity als einen hohen Wert an und lebt diesen in seiner gesamten Struktur. Das Team besteht aus Menschen unterschiedlicher Kulturen, 50 Prozent der MitarbeiterInnen sind Frauen. UnitCargo wurde 2010 von der Wirtschaftskammer Wien für seine Diversity-Aktivitäten mit dem DiverCity-Preis ausgezeichnet. www.unitcargo.at

Brainworker - Community Marketing
Das Geschäftsmodell von Österreichs erster Diversity- Marketing-Agenturist auf die Erreichung bestimmter ethnischer Gruppen in Österreich zugeschnitten. Unternehmen werden im Zielgruppenmarketing abseits des Mainstreams unterstützt. www.brainworker.at

Cross Border
DasWiener Wirtschaftsberatungsunternehmen bietet Unternehmen, Organisationen oder Privatpersonen kreative (firmen-)spezifische Lösungen bei Firmengründungen in Österreich, der Slowakei oder in der Tschechischen Republik. www.cross-border.eu

CT Cultra
Bei CT Cultra dreht sich alles um die Interkulturalität. So bilden interkulturelle Sprachtrainings, Consulting, Trainings und Coaching das Geschäftsfeld. www.ct-cultra.com

nach oben

 

 

Religion

TNT Express Österreich
Die Maßnahmen des B2B-Expressdienstleisters im Bereich Vielfalt der Kulturen/Religion sind vielfältig. So wurde einerseits das Speisenangebot im MitarbeiterInnen-Restaurant angepasst und andererseits eine Rückzugsmöglichkeit für die Verrichtung der Andacht (Stichwort Freitagsgebet) geschaffen. Auch wenn TNT kein Kleinunternehmen ist, zeigen die Maßnahmen auf, wie einfach und auch kostengünstig die Umsetzung sein kann. www.tnt.co.at

AMBERON diligent Consulting
Gründer und Geschäftsführer Günter Spittersberger integrierte das Thema "Islam in Unternehmen" in sein Geschäftsmodell und bietet unter anderem Beratungsdienstleistungen für Unternehmen mit muslimischen MitarbeiterInnen an. www.amberon.eu

nach oben